Lilith – der schwarze Mond

Ein Workshop für Frauen
28.-29. Oktober 2017

Inhalte

Lilith                                                                    
in der Astronomie
Adams erste Frau
in der Mythologie verschiedener Kulturen

Ein geschichtlicher Bogen:
Hexenverfolgung im Mittelalter
Die Frau in ihrer Gebärfunktion der
Ideologie des Dritten Reiches
Eine Reflexion über die gegenwärtige Machtstellung von Kirche und Medizin

Ein Blick zurück zu unseren Vorfahren:
Die Stellung der Frau bei den Kelten
Keltische Göttinnen und Heilige Frauen

Eine Reise durch die 12 Wirkfelder der Lilith – Selbsterfahrung  im Tierkreis

Lilith, der schwarze Mond, bewegt sich ab
Oktober 2017 für einen Zeitraum von 9 Monaten
durch das Tierkreiszeichen Steinbock.
Lilith fordert uns auf, das behindernde
Korsett traditioneller Maßstäbe abzulegen und
Neues zu gebären.
Diese Zeit bietet eine optimale Gelegenheit, tiefe
Verletzungen unserer weiblich- mütterlichen
Energien innerhalb unserer Ahnenreihe zu heilen.
Durch die wissenden Felder des Tierkreises
werden wir Impulse für unseren individuellen
Heilungsprozess aufnehmen.
Die Rückverbindung zum Ur-Weiblichen gibt uns das Urvertrauen zurück, dass wir getragen und genährt werden.

 

Info und Anmeldung

Termin: 28. und 29.Oktober 2017 jeweils von 10 bis 18 Uhr

Ort:
Therapiezetrum am Schenkelberg
Schenkelbergstraße 22, 66 119 Saarbrücken

Seminargebühr 250 €
Ermäßigung auf Anfrage

Anmeldung:
hp.heidetrautmann@astromedizin.info

oder  Tel. 0049 (0)6842 708 208 8

Fotos: Shutterstock.com