Regenbogen

Das Versprechen des Regenbogens

“Nie mehr wird eine Flut die Erde zerstören. Dieser Bund zwischen mir und euch gilt jeder kommenden Generation und jedem Lebewesen bei euch. Und als Zeichen dafür setze ich meinen Bogen in die Wolken. Jedes Mal, wenn ich Wolken über der Erde zusammenziehe und wenn dann der Bogen erscheint, werde ich an mein Versprechen denken, das ich euch und allen Lebewesen gegeben habe: Nie mehr sollen die Wassermassen zu einer Flut werden, die alles Leben vernichtet. Der Regenbogen wird in den Wolken stehen, und ich werde ihn ansehen und an den ewigen Bund denken, den ich mit euch und allen Lebewesen auf der Erde geschlossen habe. Und dieser Bogen“, sagte Gott zu Noah, „ist das Zeichen für den gültigen Bund.“ (1.Mose 9,11-17)

Einiges aus der Schulzeit blieb im Gedächtnis hängen. Es hatte mich wohl sehr beeindruckt. Und in der aktuellen Situation freute ich mich dann doch sehr über dieses himmlische Zeichen. Sintflut hat nach meinem Verständnis dieselbe Energie wie eine Pandemie und globale Vergiftung (durch einen weltweiten Impfzwang).