2017 - 2018

Der kosmische Zeitplan für das neue Jahr

Ich bin wieder mit Vorfreude dabei, einen Blick in den kosmischen Plan 2018 zu werfen.
Zurzeit beobachte ich vor allem einige Bewegungen im Tierkreiszeichen Steinbock. Pluto sorgt in diesem Zeichen bereits seit 2008 für einen tiefen Wertewandel.
Das gegenüber liegende Zeichen Krebs steht für unsere lebendige Mutter Erde, Steinbock für die feste Struktur unseres Planeten – insbesondere für die tektonischen Platten.Die verstärkten Erdbeben zeigen, dass die tektonischen Platten dabei sind, sich neu zu verankern.

  • Strukturen werden aufgebrochen.
  • Grenzen lösen sich im Chaos auf.
  • Eine neue, übergeordnete Ordnung wird sich finden.

Wie oben, so unten
Wie im Großen, so im Kleinen

An unserem Körper erfahren wir diese Beben und Erschütterungen an der Wirbelsäule. Sie will sich neu ausrichten. Wir dürfen uns von dem Korsett „Ich muss, ich sollte, ich darf nicht, was denken die anderen…“ befreien.

Die einzelnen Wirbel der Wirbelsäule werden​ 

Wirbelsäule aus Stein

Organen und ihren Funktionen zugeordnet. Von daher können wir im ganzheitlichen Verständnis der Astromedizin die jeweilige Botschaft der Seele hinter den Beschwerden verstehen.
 Der Planet Saturn wird dem Zeichen Steinbock analog zugeordnet. In der Astromedizin zeigt Saturn spezifische Ablagerungs- und Abnutzungsneigungen im Skelettbereich und den entsprechenden Organen.

Seit 2014 bewegte sich Saturn durch das Zeichen Schütze. Dem Schützen werden in der Astromedizin u.a. die Hüften zugeordnet.In der Tat beobachte ich in der Praxis gehäuft Beschwerden der Hüftgelenke.
Wie der Begriff „Gelenke“ bereits sagt, geht es um Gelenkigkeit und Beweglichkeit. Rhythmische Bewegungen und manuelle Therapie, beispielsweise aus den Spezialisierungen Osteopathie und Shiatsu, sind in der Lage, einen Ausgleich und somit Gesundung herzustellen.

Die Diskrepanz zwischen der linken, weiblichen und der rechten, männlichen Seite zeigt sich auf der seelisch- geistigen Ebene als Hemmung, Vorhaben umzusetzen, weil Mut und Vertrauen fehlen.

Am 19. Dezember diesen Jahres tritt Saturn in „sein“ Zeichen Steinbock ein.
Er wird dort bis Dezember 2020 wirken und einige gesellschaftliche Herausforderungen bringen.Gesundheitlich stehen Knochen, Gelenke und Knie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.
Für Menschen, die sich klare Ziele setzen und zum Jahreswechsel eine neue Verantwortung übernehmen, sehe ich in den kommenden beiden Jahren bedeutsame Meilensteine.
Das Wachstum verläuft in kleinen Schritten und erfordert Disziplin. Mit einer Ernte kann ab 2020 gerechnet werden.

Für alle, die am kosmischen Plan für das neue Jahr interessiert sind, biete ich am 9. Januar 2018 eine Jahresvorschau auf meiner Online-Akademie an.

Bei meiner Reise durch das Jahr 2018 werde ich selbstverständlich die gesundheitliche Ebene einbeziehen und Tipps zur Vorbeugung geben.

Info und Anmeldung:
https://www.sofengo.de/w/165548


Durch einen bewussten, selbstbestimmten Umgang mit den Energien des Jahres nutzen wir die Chancen zur Neugestaltung unseres Lebens.
Wir haben die Freiheit, das Steuer unseres Lebens in die eigene Hand zu nehmen und Richtung und Ziel unserer Fahrt selbst zu bestimmen.

Wer einen ganz persönlichen Blick in den kosmischen Zeitplan 2018 bevorzugt, erhält einen Gutschein über 20 € für ein Beratungsgespräch in der Zeit von 1.12. 2017 bis 31.1.2018.
Das Gespräch kann persönlich, telefonisch oder über Skype erfolgen.
Dieses Angebot eignet sich ebenso als Geschenkidee zu Weihnachten.

Weitere Informationen:
www.astromedizin.info