Erde beschützen

22. April 2015 Tag der Erde

Ich sehe nur eine Erde. Oder könnt Ihr Grenzen sehen?
Unser Mutterplanet ist ein lebendes Wesen. Sie nährt und trägt uns.
Wir beziehen unseren Körper von ihr und werden ihn an sie zurückgeben.

Ich bin sehr froh, auf diesem wundervollen, einzigartigen Planeten zu leben und wünsche mir so sehr, dass sie nicht weiter ausgebeutet und vergiftet wird.
Ich denke, es ist dringend an der Zeit sie zu heilen.


„Es geht um die Heilung der Erde.  Dies ist nur möglich,  wenn wir Menschen heil werden  und  wir uns mit unserer Vergangenheit versöhnen.“

Naupany Puma; Der Weg des Pachakutec- Time of Change